Zirkumzision (Beschneidung) bei Phimose

Grundsätzlich gilt: nicht jede Phimose muss operiert werden! Die Indikation für diesen kleinen Eingriff stellt sich
nach eingehender Anamnese. Kann die Vorhaut überhaupt nicht mehr zurück gezogen werden, wird diese in einem
radiären Schnitt entfernt und die Vorhautblätter werden anschliessend wieder miteinander vernäht.

Diese Operation muss neben der Funktionalität auch ästhetisch durchgeführt werden!

Die Operation dauert etwa 30 Minuten und wird bei Kindern in Vollnarkose durchgeführt. Bei Erwachsenen wird der Eingriff in lokaler Anästhesie gemacht. Der durchschnittliche Krankenhausaufenthalt dauert einen Tag, die Nähte, die die Wunde verschließen, lösen sich von selbst auf.

Checkliste Zirkumzision:

Präoperativ

Labor

Aufnahme am Tag der Operation